Intensität der Betreuung:

  • Mobile Betreuung (MOB): Betreuungsschlüssel 1:3
    (inklusive Dokumentation, Fallbesprechung im Team, Telefonate etc.)

  • Sozialpädagogisch betreutes Jugendwohnen (SBW): Betreuungsschlüssel 1:8
    (inklusive Dokumentation, Fallbesprechung im Team, Telefonate etc.)

  • Fachleistungsstunden (FLS): Stundenzahl nach Vereinbarung (face to face)
    (inklusive Wegezeiten, Dokumentation, Fallbesprechung im Team,
    Telefonate etc.)

  • die Intensität der Betreuung wird hilfeplangesteuert festgelegt

Wir bieten für die mobile Betreuung:

  • 24 Std. Rufbereitschaft
  •  Nachtbereitschaften und Tagdienste von Freitag bis Montag durch
     pädagogische Hilfskräfte
  • Regelmäßige Betreuungszeiten in den Abendstunden bis 22.00 Uhr durch
    päd. Hilfskräfte zur Durchführung von Freizeit- und Bildungsangeboten

  • Wochenendfreizeiten mit hauptamtlichen Mitarbeitern

mögliche Zusatzleistungen

Weitere Leistungen können individuell vereinbart werden wie z.B.:

  • Rufbereitschaft für Sozialpädagogisch betreutes Jugendwohnen und Fachleistungsstunden
  • Nachtbereitschaften an Freitagen, Samstagen und Sonntagen durch päd. Hilfskräfte für Sozialpädagogisch betreutes Jugendwohnen und Fachleistungsstunden

  • Besonders betreuungsintensive und heilpädagogische, therapeutische, krisenintervenierende, familieneinbeziehende Leistungen

  • anderen Formen erzieherischer Hilfen

Ansprechpartner

Bettina Nalato-Scholz

Gruppenleitung

Tel:  02327 -  545 348
Fax: 02327 -  545 349