Arbeitsweise

Spiel 1

  • Theoretische Orientierung an systemischer und struktureller Familientherapie
  • Niederschwelliges Angebot durch aufsuchende Arbeit
  • Verbindliches Erstgespräch zur Problemdefinition und Auftragsklärung
  • Berücksichtigung der Verbalisierungs- und Reflexionsfähigkeit der Familie
  • Ressourcen- und lösungsorientiertes Arbeiten
  • Kurz- und mittelfristige Zielsetzungen
  • Zeitliche Befristung in Abhängigkeit von konkretem Auftrag und Prozessentwicklung

Ansprechpartner

Susanne Trappe

Tel.: 0234-9133 157

Sandra Schürmann

Tel.: 0234-9133 159