Ziele

Spiel2

  • Stärkung der Bereitschaft insbesondere der Eltern zur Arbeit an grundlegenden Problemen
  • Unterstützung der Familie bei der Bewältigung ihrer Probleme
  • Nutzbarmachung bzw. Auf- und Ausbau von Ressourcen und Kompetenzen der Familie
  • Aufbau eines Netzwerkes
  • Entwicklung funktionaler Verhaltensweisen zur Veränderung des Systems
  • Sozial integrierteres Leben der einzelnen Familienmitglieder
  • Weitreichende Unabhängigkeit von Interventionen professioneller Helfer und Institutionen

Ansprechpartner

Susanne Trappe

Tel.: 0234-9133 157

Sandra Schürmann

Tel.: 0234-9133 159