Westfälische Pflegefamilien (WPF)

Wir, die Ev. Stiftung Overdyck, suchen Menschen, die sich vorstellen können, für „besondere“ Kinder Pflegeeltern zu werden, und zwar im Rahmen des Modells ‚Westfälische Pflegefamilie‘.

Bewerben für diese Aufgabe können sich Einzelpersonen, Paare als auch Familien.
In Einzelfällen ist es hilfreich, wenn sie zudem über eine pädagogische Ausbildung oder medizinisch/pflegerische Qualifikationen verfügen. Dies ist jedoch keine Voraussetzung.

Sprung

Das Ziel der Betreuung in einer Westfälischen Pflegefamilie ist es, dem Kind die Chance auf die Entwicklung einer positiven Lebensperspektive zu geben. Dies soll innerhalb eines verlässlichen Lebensraumes geschehen. Geborgenheit und emotionale Zuwendung spielen eine ebenso große Rolle wie pädagogische Unterstützung und Struktur.
Wir als Träger bereiten unsere Pflegefamilien intensiv vor, und begleiten sie kompetent und verlässlich.

Es ist eine herausfordernde und spannende Aufgabe.

Haben Sie Interesse?

Dann wenden Sie sich an uns:
Stephanie Horstmann
Tel: 0234-68758284

Sandra Schürmann 
Tel: 0234-68758285

WPF Infoabend

Info.pdf (PDF, 252 KB)

Koordinatorinnen der Westfälischen Pflegefamilien

Sandra Schürmann
Tel: 0234-68758285
Fax: 0234-68758286

Stephanie Horstmann
Tel: 0234-68758284
Fax: 0234-68758286

Podcast

Interview mit Eva Biller
Quelle: RuhrstadtStudio Witten