Ziele

einblick

Übergeordnetes Ziel ist die Integration in die normale, alterstypische Lebensrealität, häufig mit dem Ziel einer Rückkehr in die Familie oder der Vorbereitung auf die Verselbstständigung.

Die pädagogischen MitarbeiterInnen streben ein belastungsfähiges Arbeitsbündnis mit den Jugendlichen an. Sie unterstützen sie die jungen Menschen auf einer gesicherten Lebensgrundlage ihre emotionale Stabilität zurück zu gewinnen bzw. zu entwickeln. Die Jugendlichen sollen während ihres Aufenthaltes in der Wohngruppe lernen, möglichst angemessen mit konflikthaften Situationen umzugehen. Dazu gehört, sich der eigenen Fähigkeiten und Grenzen bewusst zu sein und Verantwortung für das eigene Handeln zu übernehmen.

Nach den individuellen Möglichkeiten der Jugendlichen werden schulische und berufliche Ausbidlungsabschlüsse angestrebt. Die Jugendlichen sollen darin unterstütz werden, ihr Leistungspotenzial auszuschöpfen.

Ansprechpartner

Sandra Schast

Gruppenleitung

Tel: 0234-97058308
Fax: 0234-97335818