Internationale Wohngruppe

Haus

Die internationale Wohngruppe Kassiopeia betreut sowohl unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, als auch Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund. Das Zusammenleben der Jugendlichen unterschiedlicher Herkunft ist darauf ausgerichtet, den Jugendlichen ein Zuhause zu bieten. In der sicheren Umgebung der Wohngruppe werden die Jugendlichen zu einer eigenverantwortlichen Lebensführung angeleitet. Die Integration in ein soziales Umfeld, die Förderung sozialer Kompetenz und die Unterstützung im Umgang mit traumatischen Lebensereignissen sind die wesentlichen Aufgaben der Wohngruppe. Wir möchten die Jugendlichen zur Auseinandersetzung mit ihrer Lebensgeschichte und den eigenen kulturellen Wurzeln, aber gleichzeitig auch zur Auseinandersetzung mit den gesellschaftlichen Normen und Werten der Bundesrepublik Deutschland anhalten. Das Erlernen der deutschen Sprache ist dazu eine wichtige Voraussetzung.

Indikation

  • Voraussetzung für Jugendhilfe nach KJHG § 34, § 41
  • Aufnahmealter: 14 bis 18 Jahre

Ansprechpartner

Tobias Kellner
Bereichsleitung

Tel:  0234-970478-15
Fax: 0234-970478-66