Unsere Arbeit

Die Fachstelle UMF Noah will in erster Linie unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen einen Schutzraum bieten.

Jeder Jugendliche hat eine_n zuständigen Bezugsbetreuer_in, der/ die ihn im Clearing begleitet.

Die Aufstellung einer Tagesstruktur dient den Jugendlichen zur Strukturierung und Orientierung und ist daher ein zentrales pädagogisches Anliegen. Sie erleben alltägliche Vorgänge mit notwendigen Pflichten und Regeln. So übernehmen die Jugendlichen z.B. Aufgaben wie die Reinhaltung ihrer Zimmer bzw. Küchen- und Einkaufsdienste.

Die Gruppendynamik führt zu einem Austausch unterschiedlicher kultureller Lebenserfahrungen und fördert daher die Akzeptanz und Toleranz von Andersartigkeit sowohl untereinander als auch in der Auseinandersetzung mit der deutschen Kultur.

Ansprechpartner

Gruppenleitung

Linda Landmesser

Tel: 0234-33819987 oder 
       0234-33819992