4. Bundeskonferenz der Straßenkinder in Berlin

Berlin 2018

8. Oktober 2018

Bundesjugendministerin Dr. Franziska Giffey hat als Schirmherrin die 4. Bundeskonferenz der Straßenkinder in Berlin besucht.

An der Konferenz vom 28. bis zum 30. September haben über 100 Jugendliche teilgenommen, unter anderem aus Hamburg, dem Ruhrgebiet und Berlin.

Eingeladen hatte die Selbstorganisation der Straßenkinder "MOMO - the voice of disconnected youth". Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben Erfahrung mit drohender oder akuter Wohnungs- oder Obdachlosigkeit.

Um diesen jungen Menschen eine Stimme zu geben und auf ihre Lebenssituation aufmerksam zu machen, erarbeiteten die Konferenzteilnehmerinnen und Konferenzteilnehmer neue Ansätze und Ideen für Wege aus der Obdachlosigkeit.

Auch von der Ev. Stiftung Overdyck betreute Jugendliche haben an der Straßenkinder-Konferenz in Berlin teilgenommen.  Zusammen mit anderen Jugendlichen und Betreuern aus dem Ruhrgebiet sind sie in die Hauptstadt gereist.

Zurück zur vorherigen Seite