Wohnform :

Ambergweg MOB
In der Wohngemeinschaft am Ambergweg bieten wir eine besondere Form der Betreuung an. Konzeptionell bedient es hier den Bedarf der jungen Menschen, welche im Verselbstständigungsprozess zwischen einer Wohngruppe und dem autarkem Wohnen/Leben stehen. Die direkte Anbindung und Berührungspunkte der Jugendwohngruppe bedient ebenso eine intensivere Unterstützung. Mit einem kleinen Büro, direkt in der WG, sind die BezugsbetreuerInnen ebenso vor Ort. 

Aurora MOB
In der Alsenstraße bieten wir im Hause der Wohngruppe Aurora ein ambulantes Setting im Rahmen zwei Zweierwohngemeinschaften für Jugendliche an, die aufgrund einer psychischen Erkrankung oder aufgrund belastender Lebensumstände einer engen Struktur und einer intensiven therapeutischen und pädagogischen Betreuung  bedürfen. Mit einem kleinen Büro, direkt in der WG, sind die BezugsbetreuerInnen ebenso vor Ort, wie die MitarbeiterInnen der Intensivwohngruppe Aurora.
 
Trainingswohnungen
In unseren Trainingswohnungen haben die Jugendlichen  die Möglichkeit, in einem geschützten Rahmen erste Schritte in Richtung alleinverantwortliches Leben zu unternehmen.
Unsere Trainingswohnungen sind teilmöbliert und mit jeweils Küche und Elektrogeräten (Backofen, TV, Waschmaschine..) ausgestattet.

Eigene Wohnung / § 13 Abs.3
Die Suche, der Umzug und die Verwaltung einer eigenen Wohnung sind ein wichtiges Element unserer unterstützenden Arbeit. Die Intensität der Betreuung in der eigenen Wohnung wird nach dem Hilfebedarf vereinbart.

Ansprechpartner

Dennis Döbler

Gruppenleitung

Tel: 0234/ 29831885
Fax:0234/ 29831887