Familientherapie

Aufsuchende Systemische Familientherapie

Aufsuchende Systemische Familientherapie ist ein Angebot zur Hilfe für Familien in Krisen.

Sie bietet Begleitung bei der Bewältigung von Trennung und Scheidung und Unterstützung bei erzieherischen Herausforderungen. Sie fördert vorhandene oder bereits erworbene Kompetenzen und dient auch der Vorbereitung bei Rückführung von Kindern oder Jugendlichen in den elterlichen Haushalt.

Ziele:Stärkung der Bereitschaft insbesondere der Eltern zur Arbeit an grundlegenden Problemen, Unterstützung der Familie bei der Bewältigung ihrer Probleme, Nutzbarmachung bzw. Auf- und Ausbau von Ressourcen und Kompetenzen der Familie, Aufbau eines Netzwerkes, Entwicklung funktionaler Verhaltensweisen zur Veränderung des Systems, Sozial integrierteres Leben der einzelnen Familienmitglieder, Weitreichende Unabhängigkeit von Interventionen, professioneller Helfer und Institutionen

Arbeitsweise: Theoretische Orientierung an systemischer und struktureller Familientherapie,Niederschwelliges Angebot durch aufsuchende Arbeit, Verbindliches Erstgespräch zur Problemdefinition und Auftragsklärung, Berücksichtigung der Verbalisierungs- und Reflexionsfähigkeit der Familie, Ressourcen- und lösungsorientiertes Arbeiten, Kurz- und mittelfristige Zielsetzungen, Zeitliche Befristung in Abhängigkeit von konkretem Auftrag und Prozessentwicklung.

Ansprechpartner

Mehr lesen

Susanne Trappe

Bereichsleitung

0234-970478-12