Wohngruppe Ambergweg

Wohngruppe Amberweg

Die Jugendwohngruppe Ambergweg bietet 10 Plätze für Jungen und Mädchen im Alter von 12 bis 18 Jahren. Sie befindet sich einem freistehenden Wohnhaus im Stadtteil Langendreer. Schulen, Sportanlagen und Einkaufsmöglichkeiten sind fußläufig zu erreichen. Bus und S-Bahn sind ebenfalls sehr nahe. Im Selben Haus befinden sich drei Appartements, in denen junge Menschen auf dem Weg in eine selbstständige Lebensführung durch den Ambulanten Dienst der Ev. Stiftung Overdyck betreut werden können.

Die pädagogische Arbeit erfolgt individuell und ist auf die Situation und Bedürfnisse der Jugendlichen abgestimmt. Beteiligung und Mitbestimmung sind wesentliche Grundpfeiler unserer pädagogischen Arbeit. Wir fördern das Demokratieverständnis.

Wir bieten und ermöglichen

  • Bezugsbetreuer*innen
  • einen strukturierten Tagesablauf
  • soziales Lernen in der Gruppe
  • regelmäßige Einzel- und Gruppengespräche
  • Anleitung zu einer eigenständigen Lebensführung
  • Kultursensibilität
  • Unterstützung im Umgang mit traumatischen Lebensereignissen

In regelmäßig stattfindenden und verbindlichen Gruppengesprächen werden organisatorische Fragen (Essensplan, Freizeitgestaltung) miteinander besprochen.

Die Jugendlichen haben die Möglichkeit, Ihre Interessen im Kinder- und Jugendparament von Overdyck zu vertreten.

Die Wohngruppe Ambergweg nimmt dem Projekt „Gerechte Gemeinschaften“ teil, bei dem unter gruppenexterner Moderation Jugendliche und Fachkräfte wichtige Themen und Fragen, die alle Beteiligten etwas angehen, auf Augenhöhe miteinander besprechen und klären; Absprachen und Gruppenregeln, gemeinsame Freizeitgestaltung u.v.m.

Ansprechpartner

Christian Brück

0234 89087643
0234 89087644

Wohngruppe Ambergweg

Ambergweg 13
44892 Bochum

Wegbeschreibung

Freie Plätze